Unboxing Jabra Panacast – 180 Grad Panorama Video Konferenz Lösung (z.B. für Microsoft Teams)

Ich verbringe jeden Tag viele Stunden in Telefon-und Video Calls, da ist mir sehr gute Ton-und Video Qualität wichtig. Bisherige Webcams haben den Vorteil, dass man für wenig Geld bereits gute Qualität erhält, aber sie mit einem festen Fokus und Bildausschnitt auf nur einen Sprecher ausgerichtet sind. Da muss beim Sprecherwechsel immer manuell nachgezogen werden, was durchaus lästig ist und meist nicht gemacht wird. Ausgrenzung geschieht dann unbewußt und dient nicht der Inklusion. Größere Video Konferenz Lösungen können das z.B. mit Fernbedienungen und mobilen Apps lösen (siehe mein Test der Logitech Meetup oder Polycom Studio).

Jabra hat mir dankenswertweise eine Teststellung zugesandt, um ihre erste Plug-and-Play-Videolösung mit 180°-Panorama in 4K-Auflösung zu testen.

Dieses innovative Device besetzt nun eine spannende Nische, da sie klein ist wie eine Webcam (sich jedoch mit 895 EUR ohne Mwst (Amazon Affiliate) im Business Segment bewegt) und sich leicht transportiert lässt: Kleine Meeting Räume (engl. Huddle Rooms) bieten zu wenig Platz, um alle Teilnehmer einer Konferenz visuell mit der Webcam einzufangen. Genau das löst die Panacast mit ihrem 180° Panorama und Stitching Technologie, das die Bilder aus ihren 3 Kameras (12 Megapixels jeweils) in 4K Auflösung (30 fp/s) zusammenfügt und so eine eindrucksvolle Raumweite einfängt.

180 Grad Panorama Aufnahme meines Wohnzimmers

2 Mikrofone sind ebenso eingebaut, so dass nur noch ein PC/Mac und ein Lautsprecher (hier wird von Jabra der Speak 710 naheliegend empfohlen) mit USB-Verbindung und eine Video Konferenz Software Lösung wie Microsoft Teams (zertifiziert!), Skype, Webex, Google Hangouts, Zoom etc nötig sind.

Schaut Euch die Video-und Tonqualität aber selbst an, alles weitere und viel mehr Infos findet Ihr in diesem Unboxing Video:

Habt Ihr Fragen? Gerne in die Kommentare auf YouTube oder hier im Blog. Wenn Ihr auf der Microsoft Ignite in Orlando seid, dann schaut auch beim Microsoft Teams Huddle / Teams Rooms Systems Stand vorbei, da bin ich als MVP für 2 Stunden eingeteilt.

Meine ersten beiden Tagen mit dieser Video Konferenzlösung machen in der Tat Lust auf weiteres Testen – vor allem von unterwegs. Daher überlege ich, einen englischen Testbericht nach längerer Testphase noch zu veröffentlichen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s